Einkaufswagen

keine Produkte im Warenkorb

Einweglichtschranke

Die getrennten Sender und Empfänger dieser Lichtschranken werden einander gegenüber aufgestellt. Der Sender strahlt einen Infrarotlichtstrahl zum Empfänger aus. Wenn ein Objekt den Lichtstrahl unterbricht, wird der Ausgang aktiviert.

Filter

Sender- und Empfänger-Lichtschranken sind ein sehr zuverlässiges Mittel zur Erkennung und aufgrund der hohen Überschussverstärkung besonders für extrem verschmutzte Umgebungen geeignet. Denken Sie an Anwendungen in der Abfall- und Umwelttechnik. Unsere Einweglichtschranken können bis zu 70 Meter voneinander entfernt sein! Hier können Sie mehr darüber lesen, wie Lichtschranken funktionieren. Nachfolgend erhalten Sie einen Eindruck von der breiten Palette an Produkten, die wir als Sensor Partner anbieten.

Die SM3000-Serie

Die SM3000-Lichtschranken von Telco Sensors sind eine Reihe von Einweglichtschranke mit einer Reichweite von 6 oder 15 Metern und in verschiedenen Gehäusen erhältlich, darunter Ø10, Ø12,7, M12x1 und ein Miniaturwürfelgehäuse aus Kunststoff oder Messing. Auswahl an Versionen mit festem Kabel oder Stecker. Die Empfindlichkeit der Lichtschranken ist über den Steuereingang einstellbar und mit Leistungs- und Ausgangsanzeige ausgestattet. Zusätzlich zu den Standardversionen liefern wir eine TÜV-zertifizierte Version (AOPD) für Industrietüren und Zäune EN12978. Die Serie wurde für Kompaktheit entwickelt, ohne die Robustheit des Gehäuses zu beeinträchtigen. Dies macht die Lichtschranken diskret für die Installation in industriellen Anwendungen, in denen beispielsweise Verschmutzung oder Wasser auftreten. Die SM3000-Serie wird häufig in Logistikprozessen, Förderbändern und Verpackungsmaschinen eingesetzt, aber auch in der Zugangstechnologie zu Toren, Zäunen und Aufzügen.

Die SM6000-Serie

Die Telco-Sensoren der SM6000-Serie unterscheiden sich in der Geschwindigkeit von der SM3000-Serie. Die Version mit einer Reichweite von 2 Metern hat eine Schaltfrequenz von 1000 Hz und eine Reaktionszeit von 0,5 ms. Die Version mit einer Reichweite von 6 Metern hat eine Schaltfrequenz von 100 Hz. Die Sender (SMT) dieser Serie können sowohl mit der 2-Meter- als auch mit der 6-Meter-Variante des Empfängers (SMR) kombiniert werden.

Die SM7000-Serie

Die Lichtschranken der SM7000-Serie bestehen aus mehreren Versionen wie Sender und Empfänger, aber auch diffuser Nähe (Sensor). Diese Serie zeichnet sich durch das 4-Draht-Design aus, das es ermöglicht, digitale Schaltausgänge (sowohl PNP als auch NPN) ambivalent zu schalten. Dies bedeutet, dass der digitale Ausgang gleichzeitig auf NO (normalerweise offen) und NC (normalerweise geschlossen) eingestellt werden kann.

Die SM8000-Serie

Die SM8000-Lichtschranken von Telco Sensors sind eine Reihe von Sender- und Empfänger-Lichtschranken mit einer einstellbaren Reichweite von bis zu 20 Metern. Das M18-Gehäuse aus Kunststoff oder Edelstahl ist mit einem Potentiometer zur Empfindlichkeitseinstellung sowie zur Einstellung eines PNP-NO- oder NC-Ausgangs ausgestattet. Darüber hinaus können Sie zwischen einem 5 m langen festen Kabel oder einem 4-poligen M12-Stecker wählen.

Die SM9000-Serie

Die SM9000-Serie von Telco Sensors ist eine einzigartige Serie von Sender- und Empfänger-Lichtschranken, die sich durch extreme Leistung auszeichnen. Dies macht die Einweglichtschranke ideal für Anwendungen, bei denen sie viel Verschmutzung, Wasser und Licht ausgesetzt sind oder große Entfernungen überbrückt werden, aber auch für Anwendungen mit viel Staub, Nebel, Rauch oder Nebel. Die Lichtschranken haben ein M18-Gewindegehäuse und einen IP69K-Dichtungsgrad. Das Reinigen der Sensoren unter hohem Druck ist daher kein Problem. Die SM9000-Serie ist mit einem PNP-NO- oder NC-Ausgang oder einem Halbleiterrelais ausgestattet. Darüber hinaus ist die Serie auch mit ATEX-Zertifizierung für Zone 2 und 22 erhältlich.

Die SP2000-Serie

Die SP2000-Lichtshranken von Telco Sensors in Sender- und Empfängerversion haben eine Reichweite von 45 Metern und verwenden das bekannte 50 x 50 mm-Gehäuse. Die Lichtschrankenkombination verfügt standardmäßig über einen Relaisausgang und eine Versorgungsspannung von 12-240 VAC / DC. Die Empfindlichkeit und die Ein/Aus-Verzögerung sind über Potentiometer einstellbar.

Die FA-Reihe

Die FA-Serie von Micro Detectors sind Lichtschranken im M18-Gehäuse. Die Fotozellen dieser Serie bestehen aus Varianten mit geradem (axialem) oder abgewinkeltem Sensorkopf, haben ein Kunststoff- oder Metallgehäuse und besitzen die Schutzart IP67.

Die QM-Reihe

Bei der QM-Serie von Micro Detectors handelt es sich um eine Reihe von Fotozellen in einem kubischen Kunststoff-Miniaturgehäuse. Die QM-Serie verfügt über eine hohe Schaltfrequenz, wodurch sich die Sensoren für genaue Abtast- und Positionierungsanwendungen eignen, auch in Hochgeschwindigkeitsanwendungen. Die Modelle der Lichtschranken der QM-Serie sind als Sondenlichtschranken, polarisierte Reflexionslichtschranken, Reflexionslichtschranken zur Erfassung transparenter Materialien, als Sender/Empfänger oder als Hintergrundausblendungslichtschranken erhältlich.

Die QF-Serie

Die QF-Serie von Micro Detectors ist eine Serie photoelektrischer Sensoren im kubischen Miniatur-Edelstahlgehäuse. Der Sensor verfügt über die Schutzklassen IP67, IP68 und IP69K und eignet sich damit besonders für anspruchsvolle Umgebungen, wie zum Beispiel in der Lebensmittelindustrie. Die Lichtschranken gibt es in verschiedenen Ausführungen: als Sondenlichtschranke, polarisierte Reflexionslichtschranke, Sender-/Empfängerlichtschranke oder als Hintergrundausblendlichtschranke.

Die QE-Reihe

Die QE-Serie von Micro Detectors ist eine Reihe von Fotozellen im Miniatur-Kunststoffgehäuse, die in den folgenden Ausführungen erhältlich sind: Sonden-Fotozelle (diffus), Hintergrundausblendung und polarisierte Sender- und Empfänger-Fotozellen. Die Sensoren sind mit einer Schaltfrequenz von 1 kHz für den Einsatz in Hochgeschwindigkeitsanwendungen ausgestattet.

Die FF-Serie

Die FF-Serie von Micro Detectors sind fotoelektrische Sensoren in einem M18-Gehäuse aus Edelstahl. Mit der erforderlichen ECOLAB-Zertifizierung und dem IP69K-Gehäuse ist dieser Sensor ideal für den Einsatz in Lebensmittel- und Flüssigkeitsanwendungen geeignet. Die FF-Serie ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich: Sondenlichtschranken, polarisierte Reflektorlichtschranken sowie Sender- und Empfängerlichtschranken. Auch ATEX-konforme Varianten sind auf Bestellung erhältlich.

Die MS-Reihe

Die MS-Serie von Micro Detectors besteht aus einer breiten Palette von Lichtschranken im M18-Gehäuse aus Edelstahl. Die Fotozellen sind mit geradem oder abgewinkeltem Kopf erhältlich, haben einen großen Messbereich und sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: Sonden-Fotozellen (diffus), Reflektor-Fotozellen (auch polarisiert), Sender- und Empfänger-Fotozellen (Einweglichtschranke) und Fotozellen mit Hintergrundausblendung.